Feiertage und Feste

Gedanken zum Frauentag

Ein Tag als Erinnerung daran, dass es nicht immer so wie heute war und VorreiterInnen für die elementaren Grundrechte der Frau, viel kämpfen und riskieren mussten. Eine Erinnerung die es heute noch immer braucht und die Mut machen soll, das Bewussstsein über die Wichtigkeit des harmonischen Wirkens zwischen männlicher und weiblicher Kraft zu stärken. Es ist auch ein Tag der aufzeigt, dass es höhere Ziele gibt für die es manchmal durchaus Sinn macht persönliche Befindlichkeiten hinten anzustellen. Danke an alle Frauen und Männer die das Bewusstsein darüber haben, dass Schöpfung ein Zusammenspiel beider Energien bedeutet und die den Mut haben, dazu zu stehen, denn letzten Endes sind wir alle am kraftvollsten wenn wir aus der Einheit handeln.

Maja Göschl. 8.März 2019